TLF4000

TLF4000 – Tanklöschfahrzeug

Das Tanklöschfahrzeug (TLF) hat einen Wassertank der 4000L Wasser beinhaltet und einen Schaummitteltank von 200L. Das Fahrzeug ist mit einer Pumpe im Heck ausgestattet, die maximale Förderleistung beträgt 3600L/min. Außerdem verfügt das TLF über einen Dachmonitor der eine maximale Abgabemenge von 1800L/min verzeichnet. Das Fahrzeug bietet Platz für 9 Personen (Gruppenkabine) und wird primär für den Erstangriff und die Menschenrettung eingesetzt. Dabei speist die Pumpe die Wasserversorgung für die Brandbekämpfung im Innenangriff oder den Monitor der Drehleiter. Die Belandung des Fahrzeuges ist für die Brandbekämpfung ausgelegt. Unter anderem sind vier Atemschutzgeräte in der Gruppenkabine. Dadurch ist es möglich sich während der Fahrt mit den Atemschutzgeräten auszurüsten. Eine weitere Besonderheit der Beladung sind zwei Wärmebildkameras und ein Sprungrettungsgerät. Gebaut wurde das Fahrzeug 2013.