Kinderfeuerwehr

Die Kinderfeuerwehr Schöppenstedt

Unsere Kinderfeuerwehr „Tills Flämmchen“ wurde am 20. Mai 2017 offiziell gegründet. Seither gestalten Sarah Groß (Kinderfeuerwehrwartin), Mareike Grunenberg (stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin) und das Betreuerteam die Dienste mit viel Spaß und Freude, um den Kindern einen ersten Eindruck in die Feuerwehr zu ermöglichen. Wenn Sie für Ihr Kind auf der Suche nach einem spannenden, sozialen und abwechslungsreichen Hobby sind, sind Sie bei uns genau richtig!

Was macht die Kinderfeuerwehr eigentlich in ihren Diensten?

In erster Linie steht bei uns der Spaß im Vordergrund: Wir spielen, basteln, malen und sprechen über alles rund um die Feuerwehr. Wir haben aber keinen technischen Feuerwehrdienst, wie die Jugendfeuerwehr oder die Einsatzabteilung. Brandschutzerziehung, Erste Hilfe, Umweltschutz und Verkehrserziehung stehen bei uns auf dem Dienstplan. Ganz oben steht bei uns auch schon für die jüngsten Feuerwehrmitglieder die Wörter Kameradschaft, Zusammenhalt und Freundschaft, denn nur wir als ganze Kinderfeuerwehrgruppe sind stark und können so gemeinsam viel erreichen! Jeder ist ein wichtiger Teil der Gruppe! Spielerisch lernen wir alles über die Tätigkeiten der Feuerwehr und werden auf eine Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr vorbereitet. Die Jugendfeuerwehr ist im Anschluss an die Mitgliedschaft in der Kinderfeuerwehr kein Muss, aber wir freuen uns über jedes Kind, dass in die Jugendfeuerwehr wechselt.

Wer darf in der Kinderfeuerwehr mitmachen? Sind die Kinder auch versichert?

Alle Jungen und Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren aus der Stadt Schöppenstedt und den umliegenden Dörfern sind herzlich eingeladen, bei uns mit zu machen! Ab dem Zehnten Lebensjahr können die Kinder dann in die Jugendfeuerwehr wechseln. Die Kinder sind bei unseren Diensten und Ausflügen bei der Feuerwehr-Unfallkasse versichert.

Wann sind die Kinderfeuerwehr Dienste? Und wo finden sie statt?

Wir treffen uns immer alle zwei Wochen, in der ungeraden Kalenderwoche, donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr. In den niedersächsischen Schulferien findet kein Dienst statt. Auch an einigen Wochenenden kann ein Ausflug, ein Treffen mit anderen Kinderfeuerwehrwehren oder eine Feuerwehrveranstaltung stattfinden. Dies wird immer rechtzeitig bekannt gegeben. Wir treffen uns für unsere Dienste immer im Feuerwehrdepot. Dort haben wir lichtdurchflutete Gruppenräume und eine große Fahrzeughalle, die auch bei schlechtem Wetter Platz für Aktivitäten bieten.
Hier findest Du die Termine der Kinderfeuerwehr!

Was kostet die Kinderfeuerwehr?

Die Kinderfeuerwehr sammelt keinen Beitrag ein. Es können nur geringe Kosten für einen Ausflug auf die Eltern zukommen, wenn unser Budget nicht reichen sollte. Wir freuen uns aber, wenn die Eltern sich in einer Fördermitgliedschaft für die Feuerwehr einsetzen!

Wie kann mein Kind mit machen?

In der Regel schauen sich die Kinder den Kinderfeuerwehr Dienst dreimal zum Schnuppern an, ehe sie den Aufnahmeantrag ausfüllen. Für weitere Fragen steht Dir das Kinderfeuerwehrteam gerne zur Verfügung. Schreib uns einfach. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Hier kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen!